1975/76 | 2 min

Ein Traum

Regie:

Anna Barbara Lehmann

Share
Bild 1 von Ein Traum

Land

Schweiz

Ein alter Mann ist die Hauptfigur. Er lebt in einer modernen Grossstadt. Bei einem Spaziergang träumt er auf einer Bank von der Vergangenheit. Statt der Grossstadt steht jetzt ein grosser Wald…

Er wacht auf und kehrt um zur Stadt. Ganz zuletzt sieht man, wie er überfahren wird. Der Trickfilm ist schwarz-weiss mit verschiedenen Tuschfedern gezeichnet. Ich bin noch nicht fertig. Dummerweise besitze ich keine Kamera. Jedes Bild (1/24) muss ich zeichnen. Ich mache es aber sehr gern, es ist schliesslich erst mein zweiter Trickfilmversuch. Ich probiere den Film ganz zu vertonen. Den Traum mache ich farbig. Zum Glück kenne ich Jürg Stucki gut. Ich werde das Filmchen bei ihm knipsen. Mein Bruder ist Fotograf, ihm kann ich einen Teil des belichteten Filmmaterials zum Entwickeln geben.

Regie:
Anna Barbara Lehmann
Credits

Crew

Regie: Anna Barbara Lehmann
Drehbuch: Anna Barbara Lehmann
Kamera: Anna Barbara Lehmann
Schnitt: Anna Barbara Lehmann
Produzent*innen: Anna Barbara Lehmann

Home_pink Explorez
Cinéma Home_gelb
Home_rot Suisse

Die Solothurner Filmtage machen mittelfristig ihre Kataloge online zugänglich. Derzeit sind die Jahre 1966-1971 vollständig erfasst. Stöbern Sie in unserer Festivalgeschichte!

Entdecken Sie die Geschichte des Schweizer Films

Entdecken Sie unsere Online-Filmedition

auf der Plattform filmo.svg

Premiere

Premiere

Premiere
verbleibend Noch nicht verfügbar Nicht mehr verfügbar

Présente du 12 jan au 14 jan 2020

Live
Veranstaltungen
Die neuen Filme des Tages
Nur noch wenige Stunden verfügbar

Vorfilm

Zusammen mit

Vorfilm

Zusammen mit

Vorfilm