Sektion
Panorama Kurzfilm
2020 | Dokumentarfilm | 14 min

Espiritos e rochas: um mito Açoriano

Share
Bild 1 von Espiritos e rochas: um mito Açoriano

Land

Schweiz, Portugal

Sprache

Portugiesisch

Die Bewohner einer Vulkaninsel sind in einem unendlichen Kreislauf gefangen: Die Bedrohung durch bevorstehende Ausbrüche und Erdbeben und die Bürde vergangener Traumata lasten auf ihnen. Einige berufen sich auf Mythen und religiöse Überzeugungen, um ihre prekäre Situation zu verarbeiten, während andere ihre Standhaftigkeit unter Beweis stellen und ihre Dörfer aus dem Vulkangestein wieder aufbauen.

Regie:
Aylin Gökmen
Portrait von  Aylin Gökmen

Filmographie

Espiritos e rochas: um mito Açoriano | 2020

Credits

Crew

Regie: Aylin Gökmen
Kamera: Marianna Vas
Schnitt: Aylin Gökmen
Ton: Etienne Curchod, Joao Alves
Musik: Thomas Geissl
Produzent*innen: Aylin Gökmen, Victor Candeias

World Rights

A Vol d'Oiseau

Links

Trailer

Produktion

A Vol d'Oiseau

DocNomads

ISAN

0000-0005-D1AC-0000-9-0000-0000-A

Home_pink Explorez
Cinéma Home_gelb
Home_rot Suisse

Die Solothurner Filmtage machen mittelfristig ihre Kataloge online zugänglich. Derzeit sind die Jahre 1966-1971 vollständig erfasst. Stöbern Sie in unserer Festivalgeschichte!

Entdecken Sie die Geschichte des Schweizer Films

Entdecken Sie unsere Online-Filmedition

auf der Plattform filmo.svg

Premiere

Premiere

Premiere
verbleibend Noch nicht verfügbar Nicht mehr verfügbar

Présente du 12 jan au 14 jan 2020

Live
Veranstaltungen
Die neuen Filme des Tages
Nur noch wenige Stunden verfügbar

Vorfilm

Zusammen mit

Vorfilm

Zusammen mit

Vorfilm