1967 | 15 min

Feldschiessen (oder die Gartenlaube der Geheimagenten)

Regie:

Roland Mathys

Share
Bild 1 von Feldschiessen (oder die Gartenlaube der Geheimagenten)

Eine Organisation wollte einen Krimi-Sketch-Text für einen Unterhaltungsabend und bekam stattdessen eine Filmgroteske mit leicht allegorisiertem Krimi-Einschlag – das Resultat einer angeregten Unterhaltung in geselligem Kreis, dreier Dreh-Nachmittage und eines Drehabends, sowie einiger Schneidstunden.

Bu-Po WM Charles Dellenbach, 35, bewacht eine reichlich imaginäre «geheime militärische Anlage im Schutz der Berner Alpen». Er ist echter Repräsentant jener Halluzi-Nation, die in der Gartenlaube heilige Anachronismen hütet. Selbst in der Hängematte bewährt er sich mehrfach erfolgreich als wehrbereiter Zaungast der Weltgeschichte und erscheint schliesslich als Wilhelm Tell verklärt

Regie:
Roland Mathys
Credits

Crew

Regie: Roland Mathys
Drehbuch: Roland Mathys, Paul Bobst, Ernst Ledermann
Kamera: Roland Mathys
Schnitt: Roland Mathys
Produzent*innen: Horst Mayland

Cast:

Beat Zaugg
Urs Lampart
Hans Lampart
Siegfried Schär
Paul Bobst
Heinrich Huber
Franz Kamber
Jacques Rohner
Marcello
"Poldy"
"Dolly"

Verleih Schweiz & World Sales

Joseph-Joachim Gesellschaft (JJG)

Home_pink Explorez
Cinéma Home_gelb
Home_rot Suisse

Die Solothurner Filmtage machen mittelfristig ihre Kataloge online zugänglich. Derzeit sind die Jahre 1966-1971 vollständig erfasst. Stöbern Sie in unserer Festivalgeschichte!

Entdecken Sie die Geschichte des Schweizer Films

Entdecken Sie unsere Online-Filmedition

auf der Plattform filmo.svg

Premiere

Premiere

Premiere
verbleibend Noch nicht verfügbar Nicht mehr verfügbar

Présente du 12 jan au 14 jan 2020

Live
Veranstaltungen
Die neuen Filme des Tages
Nur noch wenige Stunden verfügbar

Vorfilm

Zusammen mit

Vorfilm

Zusammen mit

Vorfilm