Bild 1 von Hexenkinder

Land

Schweiz

Sprache

Deutsch , Schweizerdeutsch

Der Film erzählt die Geschichte von «zwangsversorgten» Heimkindern, die im Namen der Religion gequält wurden, sich trotzdem nicht brechen liessen und dank ihrer Widerstandskraft und Fantasie überlebt haben. Gleichzeitig erinnert der Film an das ähnliche Schicksal von Kindern, die vor nicht allzu langer Zeit im Namen Gottes der Unholderei bezichtigt, gefoltert und zu ihrem angeblichen Seelenheil oft auch hingerichtet wurden.

Regie:
Edwin Beeler
Portrait von  Edwin Beeler

Filmographie

Hexenkinder | 2020
Die weisse Arche | 2016
Arme Seelen – Les revenants | 2011
Mehr sehen

Credits

Crew

Regie: Edwin Beeler
Drehbuch: Edwin Beeler
Kamera: Edwin Beeler
Schnitt: Mirjam Krakenberger, Edwin Beeler
Ton: Olivier Jeanrichard
Musik: Oswald Schwander, Albin Brun, Guy Klucevsek
Produzent*innen: Edwin Beeler

World Rights

Calypso Film AG

Mythenstrasse 7
6003 Luzern
Schweiz

Produktion

Calypso Film AG

Mythenstrasse 7
6003 Luzern
Schweiz

SRF Schweizer Radio und Fernsehen

Fernsehstrasse 1-4
Postfach
8052 Zürich
Schweiz

ISAN

0000-0004-B686-0000-5-0000-0000-M

Home_pink Explorez
Cinéma Home_gelb
Home_rot Suisse

Die Solothurner Filmtage machen mittelfristig ihre Kataloge online zugänglich. Derzeit sind die Jahre 1966-1971 vollständig erfasst. Stöbern Sie in unserer Festivalgeschichte!

Entdecken Sie die Geschichte des Schweizer Films

Entdecken Sie unsere Online-Filmedition

auf der Plattform filmo.svg

Premiere

Premiere

Premiere
verbleibend Noch nicht verfügbar Nicht mehr verfügbar

Présente du 12 jan au 14 jan 2020

Live
Veranstaltungen
Die neuen Filme des Tages
Nur noch wenige Stunden verfügbar

Vorfilm

Zusammen mit

Vorfilm

Zusammen mit

Vorfilm