Sektion
Histoires
1979 | Dokumentarfilm | 52 min

Jugend und Sexualität

Regie:

Share
Bild 1 von Jugend und Sexualität

Land

Schweiz

Sprache

Schweizerdeutsch , Deutsch

1971 startet in der Zürcher Gemeinde Urdorf ein mehrjähriger Versuch der pädagogischen Sexualerziehung auf allen Altersstufen. Es ist eine Zeit, in der Sexualkunde an den Schulen noch nicht institutionalisiert ist. Der Film zeigt die Jugendlichen und ihren Lehrer Fredy Bruppacher beim Unterricht. Derweil diskutieren die Erwachsenen an einem Elternabend ihre eigenen Fragen und Ängste. Tula Roys Film löste eine öffentliche Debatte über das Tabuthema aus und kostete den Lehrer fast seine Stelle.

Regie:
Tula Roy
Portrait von  Tula Roy

Filmographie

Unsichtbare Bilder | 2014
Trotzdem reden | 2011
In Bewegung | 2009
Mehr sehen

Credits

Crew

Regie: Tula Roy
Drehbuch: Tula Roy, Lili Sommer, Ellen Meyrat, Madeleine Hirsiger, Marianne Jäggi
Kamera: Christoph Wirsing, Reto Demenga
Schnitt: Marianne Jäggi
Ton: Sandra M. Ross
Musik: Max Lässer
Produzent*innen: Tula Roy

Produktion

Werkfilm

SRF Schweizer Radio und Fernsehen

Fernsehstrasse 1-4
Postfach
8052 Zürich
Schweiz

ISAN

0000-0005-D19A-0000-Q-0000-0000-X

Home_pink Explorez
Cinéma Home_gelb
Home_rot Suisse

Die Solothurner Filmtage machen mittelfristig ihre Kataloge online zugänglich. Derzeit sind die Jahre 1966-1971 vollständig erfasst. Stöbern Sie in unserer Festivalgeschichte!

Entdecken Sie die Geschichte des Schweizer Films

Entdecken Sie unsere Online-Filmedition

auf der Plattform filmo.svg

Premiere

Premiere

Premiere
verbleibend Noch nicht verfügbar Nicht mehr verfügbar

Présente du 12 jan au 14 jan 2020

Live
Veranstaltungen
Die neuen Filme des Tages
Nur noch wenige Stunden verfügbar

Vorfilm

Zusammen mit

Vorfilm

Zusammen mit

Vorfilm