Sektion
Panorama Kurzfilm
2020 | Dokumentarfilm | 10 min

Quasi padre, quasi figlio

Share
Bild 1 von Quasi padre, quasi figlio

Land

Schweiz

Sprache

Italienisch

Der ungeborene Sohn ist in Anna eingesperrt – einem unglaublichen Ort, den der Fast-Vater Niccolò staunend von aussen beobachten kann. Er ist auch eingesperrt – draussen – mit seiner Fast-Tochter, die einen neuen Vater akzeptieren muss. In diesem Hausarrest bereiten sie sich auf die Veränderungen nach Covid-19 vor.

Regie:
Niccolò Castelli
Portrait von  Niccolò Castelli

Filmographie

Atlas | 2021
Quasi padre, quasi figlio | 2020
Looking For Sunshine | 2018
Mehr sehen

Credits

Crew

Regie: Niccolò Castelli
Kamera: Niccolò Castelli
Schnitt: Niccolò Castelli
Ton: Niccolò Castelli
Produzent*innen: Michela Pini

Produktion

Cinédokké Sagl

Via Sole 2
6942 Savosa
Schweiz

Radiotelevisione Svizzera RSI

Via Cureglia 38
Casella postale 235
6949 Comano
Schweiz

SRG SSR

Giacomettistrasse 1
3000 Bern 16
Schweiz

ISAN

0000-0005-D1DD-0000-7-0000-0000-G

Home_pink Explorez
Cinéma Home_gelb
Home_rot Suisse

Die Solothurner Filmtage machen mittelfristig ihre Kataloge online zugänglich. Derzeit sind die Jahre 1966-1971 vollständig erfasst. Stöbern Sie in unserer Festivalgeschichte!

Entdecken Sie die Geschichte des Schweizer Films

Entdecken Sie unsere Online-Filmedition

auf der Plattform filmo.svg

Premiere

Premiere

Premiere
verbleibend Noch nicht verfügbar Nicht mehr verfügbar

Présente du 12 jan au 14 jan 2020

Live
Veranstaltungen
Die neuen Filme des Tages
Nur noch wenige Stunden verfügbar

Vorfilm

Zusammen mit

Vorfilm

Zusammen mit

Vorfilm