Evelyn Schels
Portrait von  Evelyn Schels

Geboren 1955 in München. Studium Romanistik, Germanistik, Kunstgeschichte in München und Paris. Promotion in Vergleichender Literaturwissenschaft. Autorin und Regisseurin von Dokumentarfilmen für verschiedene Sender der ARD, ZDF und ARTE. Gastdozentin an der HFF (Hochschule für Fernsehen und Film), München.

Filme

Vier Künstlerinnen verschiedener Herkunft erschliessen uns neue Perspektiven: Marina Abramović, Shirin Neshat, Sigalit Landau und Katharina Sieverding. Dabei steht in ihrer Kunst ihr eigener Körper im Mittelpunkt.

Body of Truth

Evelyn Schels | 2019 | Dokumentarfilm | 96 min

Bild 1 von Body of Truth
Filmographie

2019

Body of Truth

2013

Georg Baselitz

2009

Amedeo Modigliani – Ein Italiener in Paris

2007

Und die Liebe kommt später… – Geschichte einer Einwandererfamilie in Frankreich

2005

Jede Menge Leben

2003

Zeit der Hoffnungen

2003

Aber die Sehnsucht bleibt…

2001

Asiye und ihre Töchter

1999

CityExpress

1992

Gute Zeiten, schlechte Zeiten

1972

Reisewege

Home_pink Explorez
Cinéma Home_gelb
Home_rot Suisse

Die Solothurner Filmtage machen mittelfristig ihre Kataloge online zugänglich. Derzeit sind die Jahre 1966-1971 vollständig erfasst. Stöbern Sie in unserer Festivalgeschichte!

Entdecken Sie die Geschichte des Schweizer Films

Entdecken Sie unsere Online-Filmedition

auf der Plattform filmo.svg

Premiere

Premiere

Premiere
verbleibend Noch nicht verfügbar Nicht mehr verfügbar

Présente du 12 jan au 14 jan 2020

Live
Veranstaltungen
Die neuen Filme des Tages
Nur noch wenige Stunden verfügbar

Vorfilm

Zusammen mit

Vorfilm

Zusammen mit

Vorfilm