Jesús Pérez
Portrait von  Jesús Pérez

Tags

Geboren 1954 in Cochabamba (BOL). Seit 1977 Animationsfilme. Ab 1995 verschiedene Filme für deutsche und Schweizer Schulen mit den Themen Migration und Globalisierung sowie eine Reihe freier Kurzfilme. Seit 2002 Dozent für Animation an der HSLU (Hochschule Luzern – Design & Kunst). Arbeitet als Illustrator, Layouter und Grafiker und zeichnet Comics.

Filmographie

2020

Black & White

2020

Mount Pilatus 3 Stories

2016

Il sogno del pagliaccio

2015

Cats and Dogs

2010

Ernesto

2010

Der grosse Bruder

2006

Ich und die anderen

2005

Punkt & Striche

2000

Miteinander

1995

El bosque aún vive

1995

Unterwegs – Eine bolivianische Geschichte

1993

La comida

1993

El Partido debe continuar

1977

Un instante – una vida

Home_pink Explorez
Cinéma Home_gelb
Home_rot Suisse

Die Solothurner Filmtage machen mittelfristig ihre Kataloge online zugänglich. Derzeit sind die Jahre 1966-1971 vollständig erfasst. Stöbern Sie in unserer Festivalgeschichte!

Entdecken Sie die Geschichte des Schweizer Films

Entdecken Sie unsere Online-Filmedition

auf der Plattform filmo.svg

Premiere

Premiere

Premiere
verbleibend Noch nicht verfügbar Nicht mehr verfügbar

Présente du 12 jan au 14 jan 2020

Live
Veranstaltungen
Die neuen Filme des Tages
Nur noch wenige Stunden verfügbar

Vorfilm

Zusammen mit

Vorfilm

Zusammen mit

Vorfilm