Markus Fischer
Portrait von  Markus Fischer

Geboren 1953 in Zürich. Berufslehre in der grafischen Industrie. Ab 1970 erste Assistenzen beim Film als Kameraassistent, Regieassistent, Cutter, Tonmeister und Kameramann. Ab 1973 Experimentalfilme und Kurzfilme. Ab 1975 Arbeit als Drehbuchautor, Regisseur, Komponist und Produzent. 1985 Gründung der Boa Filmproduktions AG in Zürich. 2005 Gründung der Snakefilm in Zürich.

Filme

Die Hebamme Christine geht einen Pakt mit dem Teufel ein, um ihr Dorf vom Terror der Deutschritter zu befreien. Durch ein Spinnennest im Gesicht bestraft, wird sie von der Retterin zur Gejagten.

Die schwarze Spinne

Markus Fischer | 2021 | Spielfilm | 116 min

Bild 1 von Die schwarze Spinne
Filmographie

2022

Die schwarze Spinne

2016

Zoé & Julie – Hidden Marks

2011

Silberkiesel – Hunkeler tritt ab

2009

Hunkeler macht Sachen

2007

Süssigkeiten

2007

Marmorera

2006

Tod einer Ärztin

2005

Ich werde immer bei euch sein

2004

One Bullet Left

2003

Füür oder Flamme

2001

Passengers – Tanz-Thriller um nächtliche Traumphantasien

Zimmer 36

Tatort: Kameraden

Brandnacht

Heiss Kalt

Tatort: Himmel und Erde

Verbotene Zone

Tatort: Das Mädchen mit der Puppe

Rot wie das Blut

Zucker für die Bestie

Tatort: Streng geheimer Auftrag

Das rote Strumpfband

Tatort: Trittbrettfahrer

Der Bestatter (Staffel 1)

Home_pink Explorez
Cinéma Home_gelb
Home_rot Suisse

Die Solothurner Filmtage machen mittelfristig ihre Kataloge online zugänglich. Derzeit sind die Jahre 1966-1971 vollständig erfasst. Stöbern Sie in unserer Festivalgeschichte!

Entdecken Sie die Geschichte des Schweizer Films

Entdecken Sie unsere Online-Filmedition

auf der Plattform filmo.svg

Premiere

Premiere

Premiere
verbleibend Noch nicht verfügbar Nicht mehr verfügbar

Présente du 12 jan au 14 jan 2020

Live
Veranstaltungen
Die neuen Filme des Tages
Nur noch wenige Stunden verfügbar

Vorfilm

Zusammen mit

Vorfilm

Zusammen mit

Vorfilm