Michelangelo Frammartino
Portrait von  Michelangelo Frammartino

Geboren 1968 in Mailand. Architekturstudium am Politecnico di Milano. 1994-97 Studium an der Mailänder Filmschule Civica Scuola di Cinema. 1995-98 Realisation von Videoinstallationen. Seit 2005 Dozent für Film an der Universität Bergamo. Regisseur und Drehbuchautor.

Filme

Welche Leben durchwandert eine Seele? In einem Dorf in Kalabrien folgen wir dem Zyklus der Natur. Eine Ahnung von Existenz deutet sich an. Andres Pfäffli bewies radikalen Mut in der Produktion dieses fast wortlosen, poetischen Manifests.

Le quattro volte

Michelangelo Frammartino | 2010 | Spielfilm | 88 min

Bild 1 von Le quattro volte
Filmographie

2013

Alberi

2010

Le quattro volte

2004

Il dono

2002

Io non posso entrare

2001

Scappa Valentina

1997

L'occhio e lo spirito

1995

Tracce

Home_pink Explorez
Cinéma Home_gelb
Home_rot Suisse

Die Solothurner Filmtage machen mittelfristig ihre Kataloge online zugänglich. Derzeit sind die Jahre 1966-1971 vollständig erfasst. Stöbern Sie in unserer Festivalgeschichte!

Entdecken Sie die Geschichte des Schweizer Films

Entdecken Sie unsere Online-Filmedition

auf der Plattform filmo.svg

Premiere

Premiere

Premiere
verbleibend Noch nicht verfügbar Nicht mehr verfügbar

Présente du 12 jan au 14 jan 2020

Live
Veranstaltungen
Die neuen Filme des Tages
Nur noch wenige Stunden verfügbar

Vorfilm

Zusammen mit

Vorfilm

Zusammen mit

Vorfilm